Pro Aktiv

Fachhandel für Senioren

21629 Neu Wulmstorf l Ernst-Peters Str. 31 l Tel. 040- 701 02 702 l Fax 040- 70102701

 

Allgemeines:

Die TV‑Bildschirmlupe ist ein hochwertiges optisches Produkt, das Ihnen viel Freude bereiten kann. Durch die Fähigkeit der Lupe das Bild des Fernsehbildschirms um ca. 50 % zu vergrößern, ist es möglich, einen weiter entfernten Sitzplatz vom Monitor einzunehmen bzw. bei Sehschwäche mehr auf dem Bildschirm zu erkennen. Dadurch werden Ihre Augen zusätzlich geschont und entlastet.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten für die Lupe (z.B. für Computermonitore, Notebooks, feinmechanische Arbeiten,

u.a.) bleiben jedem Nutzer freigestellt.

Um den optimalen Nutzen der Lupe zu erreichen, bitten wir Sie folgende Hinweise zu  beachten:

 

-   WICHTIG: Achten Sie unbedingt darauf, daß kein direktes Sonnenlicht in die Bildschirmlupe fallen kann, denn die Lupe bündelt das Licht und kann im Brennpunkt starke Hitze erzeugen !

-   BRANDGEFAHR!!!

 

-   Die TV‑Bildschirmlupe ist ein optisches Hilfsmittel. Wie bei allen optischen Hilfen (z.B. Brillen, Kontaktlinsen) bedarf es einer gewissen Gewöhnungszeit, bis sich Ihre Augen und Ihre Sehgewohnheiten an die neue Situation angepaßt haben. Seien Sie daher nicht gleich enttäuscht, wenn Sie nach der Aufstellung der TV‑Bildschirmlupe nicht sofort ein optimales Sehempfinden haben.

 

 

Aufstellung:

 

1. Generell sollte darauf geachtet werden, daß Fernseher so aufgestellt werden, daß kein Tageslicht direkt auf den Bildschirm fallen kann oder als Gegenlicht beim Fernsehen stört. Auch abends sorgt eine indirekte, nicht zu dunkle Beleuchtung für einen ungestörten Fernsehgenuß. Unter diesen Voraussetzungen, ist auch die TV‑Bildschirmlupe problemlos und optimal einsetzbar.

2. Achten Sie darauf, daß Sie die Folienfläche der Lupe nicht beschädigen oder zerkratzen und mit den Händen nur am Rand anfassen.

3. Die Stärke der Vergrößerung der Lupe hängt vom Abstand der Lupe zum Bildschirm ab. Ist der Abstand zu kurz, vergrößert die Lupe nur wenig, ist der Abstand zu groß, wird das Bild unscharf. Der optimale Abstand hängt von den (Vergrößerungs‑) Wünschen und visuellen Fähigkeiten des Benutzers ab. In der Regel ist ein Abstand zwischen 15 und 50 cm (je nach Modell der Bildschirmlupe) am sinnvollsten.

4. Da die Lupe eine leicht gebogene Form hat, werden Sie, wenn Sie von der Seite auf die Lupe schauen, einen Teil des Bildschirms nicht sehen können. Nehmen Sie daher möglichst gerade vor dem Fernseher Platz so daß, Sie genau auf die Mitte des Bildschirms schauen. Auch die Höhe des Fernsehers und der Lupe, sollten möglichst in der Höhe Ihres Gesichtes liegen.

5. Sollten Sie, obwohl Sie gerade vor dem Fernseher sitzen noch nicht die Bildränder der Bildröhre sehen können, dann setzen Sie sich näher an die Lupe heran, bis das Bild komplett in der Lupe vergrößert erscheint bzw. verringern Sie den Anstand der Lupe zum Fernseher.

6. Sie werden feststellen, daß die leichte bläuliche Färbung der Lupe die Farben des Bildschirmes nicht wesentlich beeinflußt. Durch feine Veränderungen an der Farb‑, Kontrast‑ und Helligkeitseinstellung Ihres Fernseher können Sie aber auch die Darstellung exakt auf Ihre Wünsche nachregulieren.

 

Pflege:

‑ Um die Lupe zu reinigen, wischen Sie vorsichtig mit einem sehr weichen, sauberen, trockenen (Staub‑) Tuch kreisförmig entlang der Oberflächenstruktur der Linse.

‑ Bei stärkerer Verschmutzung können Sie die Linse mit einem weichen Schwamm und handwarmen sauberen Wasser mit einem sehr kleinen Spritzer Geschirrspülmittel vorsichtig entlang der Oberflächenstruktur kreisförmig reinigen.

‑ Spezielle antistatische Pflege‑ und Reinigungsmittel sowie Poliermittel zum Entfernen von Kratzern sind direkt bei Pro Aktiv erhältlich.

‑ Verwenden Sie niemals scharfe Reiniger, Scheuermittel, chemische Reinigungsmittel oder Reiniger auf Alkoholbasis!

‑ Wenn die Lupe längere Zeit nicht gebraucht wird, sollte sie in eine saubere Stoff‑ oder Kunststoffhülle verpackt werden und im Dunklen gelagert werden.

 


Montage der TV - Bildschirm - Lupe

Modelle mit Unterstellhalterung (kein Werkzeug erforderlich)

1. Entnehmen Sie dem Karton die Schachtel mit der Beschriftung

 „ADJUSTABLE  STAND" und entnehmen Sie daraus die Unterstellhalterung (1).

2. Heben Sie den Fernsehapparat an einer Seite vorsichtig an und

 
schieben Sie die Unterstellhalterung so unter die Füße des Fernsehers, daß er  fest steht und die Unterstellhalterung mit der Vorderkante des Fernsehers abschließt. Die in der Unterstellhalterung steckende  Verlängerungsstange (11) muß mit der schwarzen Rändelschraube (III) nach vorne zeigen.

3. Verfahren Sie mit der anderen Seite des Fernsehers genauso. Öffnen

Sie anschließend die Rändelschrauben (III) möglichst weit. Ziehen Sie

die Verlängerungsstangen etwa beidseitig ca. 10 cm heraus.

4. Entnehmen Sie die Lupe vorsichtig dem Karton und der Schutzfolie. Achten Sie darauf, daß die Lupe nicht zerkratzt wird.  Schieben Sie die Verbindungshülle (IV) in die Mitte der Haltestangen (V).

5. Führen Sie die Haltestangen (V) in die Kerbe hinter der Rändelschraube ein und klemmen Sie die Stangen mit der Rändelschraube sicher fest. Achten Sie darauf, daß die Mitte der Lupe mit der Mitte des Bildschirms übereinstimmt.

6. Stellen Sie auch die Höhe der Lupe so ein, daß die Mitte der Lupe mit der Bildschirmmitte übereinstimmt.  Dazu öffnen Sie die Verstellschrauben (VI), verschieben Sie die Lupe in der Höhe und schließen Sie die Schrauben wieder.

7. Schalten Sie den Fernseher jetzt ein und regulieren Sie die Vergrößerung der Lupe, indem Sie die Verlängerungsstangen beidseitig  her

ausziehen (maximal bis zur Markierung STOP).

8. Am besten Sie nehmen die optimale Sitzposition vor dem Fernseher ein (ca. 2 -5m entfernt, genau in der Mitte vor dem Fernseher, der in Kopfhöhe stehen sollte) und lassen die Lupe durch eine zweite Person so justieren, daß sie den optimalen Vergrößerungsefekt erzeugt.

 

Modelle mit Rollengestell (Werkzeug: 1 großer Schlitz  oder Kreuzschlitzschraubenzieher, Zollstock)

 

1. Entnehmen Sie der Verpackung die Schachtel mit dem Rollengestell.

 
2. Stecken Sie die Befestigungsschrauben (2) so auf die kurzen dicken runden Rohre (B), daß die Schraube durch die seitliche Bohrung paßt.  Führen Sie die längsten dünnen Rohre (E) so in die Rohre (B) ein, daß das Gewinde im Rohrende nach außen zeigt. Die Gesamtlänge der Rohre muß bei Modell 01-090 exakt 87cm und bei Modell 01-089 exakt 75cm betragen. Schrauben Sie die Rohre mit der Befestigungsschraube (2) fest zusammen.

3. Verbinden Sie die Vierkantrohre (A) mit den Schrauben (1) an den Rohren (E) bzw. (B). (Schrauben fest drehen !)

4. Legen Sie die rechteckigen Unterlegscheiben auf die mittlere Bohrung der Vierkantrohre und stecken Sie die Schrauben (1) durch die Unterlegscheiben (7) und die Vierkantrohre und befestigen Sie damit die langen dicken Rohre (C). (Schrauben gut fest drehen !) Achten Sie darauf, daß die Bohrungen für die später anzubringenden Rollen an den Vierkantrohren beiderseits nach unten zeigen!

5. Stecken Sie die Befestigungsschrauben (6) so auf die langen dicken Rohre (C), daß die Schraube durch die seitliche Bohrung paßt. Führen Sie die kurzen dünnen Rohre (D) ca. 10 cm in die Rohre (C) ein. Das verengte Ende des Rohrs (D) muß dabei nach oben zeigen. Schrauben Sie die Rohre mit der Befestigungsschraube (6) zu.

6. Schrauben Sie die seitlichen Befestigungsschrauben (3) in die Gewindebohrung am Kopf des Rohres (D).

7. Legen Sie das Gestell auf eine Seite und stecken Sie die Schutzkappen (4) so in die offenen Enden der Vierkantrohre, daß die in den Schutzkappen befestigten Muttern genau über den Bohrungen für die Rollen stecken bleiben.

8. Schrauben Sie die Rollen (5) mit Hilfe des mitgelieferten Schrauben -schlüssels in die Muttern in den Vierkantrohren. Stellen Sie das Gestell anschließend auf die Rollen.

9. Entnehmen Sie die Lupe vorsichtig dem Karton und aus der Schutzhülle. Achten Sie darauf, daß die Lupe nicht zerkratzt wird

10. Stecken Sie die Haltestangen (F) der Lupe in die Öffnung der Rohre (D) und schrauben Sie die Befestigungsschrauben (3) fest.

11.  Rollen Sie die Lupe vor den Fernseher und regulieren Sie Höhe he der Lupe an den Befestigungsschrauben (3) und (6) solange, die Höhe der Mitte des Bildschirms hat Sollte das Gestell noch nicht stabil sein, ziehen Sie nochmals alle Schrauben nach.

12. Schalten Sie den Fernseher jetzt ein und regulieren Sie die Vergrößerung der Lupe, indem Sie den Abstand zwischen Bildschirm und der Lupe  verändern.

13. Am besten Sie nehmen die optimale Sitzposition vor dem Fernseher ein (ca. 2-5m entfernt, genau in der Mitte vor dem Fernseher, der in Kopfhöhe stehen sollte) und lassen die Lupe durch eine zweite Person so justieren, daß sie den optimalen Vergrößerungseffekt  erzeugt.